• Home
  • Politik
  • Corona-Videokonferenz — Merkel kämpft mit Technik: "Can you hear me?"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild für einen TextSylt: Edelrestaurant muss schließenSymbolbild für einen TextTanken bei uns günstiger als bei NachbarnSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild für ein VideoPaar nimmt 175 Kilogramm abSymbolbild für einen TextMann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextRassismus-Vorwurf in der Formel 1Symbolbild für einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild für einen TextTote Hosen trauern um FanSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star von eigener Ehefrau verspottetSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Merkel kämpft mit Technik: "Can you hear me now?"

  • Hanna Klein
  • Nicolas Lindken
Von Hanna Klein, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 25.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Technik-Panne: Bei einer Videokonferenz mit der WHO hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst zu kämpfen.
Technik-Panne: Bei einer Videokonferenz mit der WHO hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst zu kämpfen. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Videokonferenzen bergen allerlei technische Herausforderungen. Das bekam nun auch Angela Merkel zu spüren. In einer Schalte mit der WHO lief es für die Kanzlerin nicht wie geplant.

Auch ranghohe Politiker bleiben von technischen Problemen nicht verschont.
Angela Merkel nahm am Freitagabend an einer Videokonferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Lage der Coronavirus-Pandemie teil.

Als die Kanzlerin an der Reihe war, wollte es aber zunächst nicht klappen. Tedros Adhanom Ghebreyesus, der Genraldirektor der Weltgesundheitsorganisation versuchte zu helfen, während Merkels Irritation deutlich zu beobachten war.

Die ganze Szene und wie die Kanzlerin darauf reagierte, sehen Sie oben im Video oder hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
London: Russische Streitkräfte zunehmend ausgezehrt
  • Josephin Hartwig
Ein Kommentar von Josephin Hartwig
Angela MerkelWHO
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website