t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitik

Corona-Videokonferenz — Merkel kämpft mit Technik: "Can you hear me?"


Merkel kämpft mit Technik: "Can you hear me now?"


Aktualisiert am 25.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Technik-Panne: Bei einer Videokonferenz mit der WHO hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst zu kämpfen.Vergrößern des Bildes
Technik-Panne: Bei einer Videokonferenz mit der WHO hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zunächst zu kämpfen. (Quelle: Reuters)

Videokonferenzen bergen allerlei technische Herausforderungen. Das bekam nun auch Angela Merkel zu spüren. In einer Schalte mit der WHO lief es für die Kanzlerin nicht wie geplant.

Auch ranghohe Politiker bleiben von technischen Problemen nicht verschont.
Angela Merkel nahm am Freitagabend an einer Videokonferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Lage der Coronavirus-Pandemie teil.

Als die Kanzlerin an der Reihe war, wollte es aber zunächst nicht klappen. Tedros Adhanom Ghebreyesus, der Genraldirektor der Weltgesundheitsorganisation versuchte zu helfen, während Merkels Irritation deutlich zu beobachten war.

Die ganze Szene und wie die Kanzlerin darauf reagierte, sehen Sie oben im Video oder hier.

Verwendete Quellen
  • Material der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website