Sie sind hier: Home > Politik >

Belarus beschuldigt Litauen – doch ein Video zeichnet ein anderes Bild

Migranten an EU-Außengrenze  

Belarus beschuldigt Litauen – doch ein Video zeichnet ein anderes Bild

Von Rahel Zahlmann und Hanna Klein

18.08.2021, 15:36 Uhr
Belarus-Video beschuldigt Litauen – deren Clip zeigt anderes Bild

Ein Video zeigt weißrussische Beamte in voller Schutzkleidung an der EU-Grenze zu Litauen. Sie sollen Migranten auf das Territorium Litauens gebracht haben und dabei auch dessen Hoheitsgebiet eingedrungen sein, so der litauische Grenzschutz. (Quelle: Reuters)

Streit an EU-Grenze: Mit einem Video beschuldigt Belarus Litauen, Flüchtlinge aufgehalten zu haben, doch deren Bilder zeigen etwas anderes. (Quelle: Reuters)


Ein Video zeigt weißrussische Beamte in voller Schutzkleidung an der EU-Grenze zu Litauen. Sie sollen Migranten auf das Territorium Litauens gebracht haben und dabei auch in dessen Hoheitsgebiet eingedrungen sein, so der litauische Grenzschutz.

Auseinandersetzungen im Grenzgebiet: Nachdem die EU Sanktionen gegen den belarussischen Machthaber Lukaschenko verhängte, soll Belarus zum Vergeltungsschlag ausgeholt haben. Laut litauischer Behörden wurden irakische Migranten nach Minsk eingeflogen und über die Grenze auf EU-Gebiet gebracht, um dort Asyl zu beantragen.  

Einen Hinweis auf die Vergeltungsaktion gibt jetzt ein Video, das der litauische Grenzschutz veröffentlichte. Dieses zeigt laut der Behörde weißrussische Beamte mit Schilden, die Migranten auf das Territorium Litauens bringen und dabei auch in dessen Hoheitsgebiet eindringen.

Die chaotischen Szenen von der EU-Außengrenze sehen Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen:
  • Videomaterial der Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: