Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Tattoos bei Soldaten der Bundeswehr wieder erlaubt

Bundeswehr  

Soldaten dürfen wieder Tattoos zeigen

29.12.2014, 14:39 Uhr | t-online.de

Tattoos bei Soldaten der Bundeswehr wieder erlaubt. Bunte Truppe: Soldaten der Bundeswehr dürfen Tattoos wieder offen zeigen. (Quelle: Reuters)

Bunte Truppe: Soldaten der Bundeswehr dürfen Tattoos wieder offen zeigen. (Quelle: Reuters)

Bundeswehrsoldaten dürfen ihre Tätowierungen wieder offen zeigen. Das geht aus einem internen Schreiben der Bundeswehr hervor, das dem Magazin "Der Spiegel" vorliegt.

Die Regelung soll schon zum 1. Januar 2015 in Kraft treten - gerade einmal zehn Monate, nachdem den Soldaten per Beschluss untersagt wurde, Körperbemalungen offen zu zeigen. Zahlreiche Soldaten hatten sich anschließend beim Wehrbeauftragen des Bundestags beschwert. Mit Erfolg: Im Dienst dürfen Tätowierungen nun wieder öffentlich gezeigt werden, wie Bundeswehr-Generalinspekteur Volker Wieker entschieden hat.

Die Erlaubnis gilt für alle militärischen Innenbereiche, Sicherheitsbereiche, auf Schiffen und Booten der Marine sowie an Bord von Flugzeugen. Ausgenommen sind Veranstaltungen mit Außenwirkung und "bundeswehrfremder Medienbegleitung", so das interne Schreiben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal