Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Rheinland-Pfalz: Zweijähriger meldet seinen Flitzer als vermisst

War es ein Diebstahl?  

Zweijähriger meldet seinen Mini-Flitzer als vermisst

11.09.2018, 15:23 Uhr | sth, t-online

Rheinland-Pfalz: Zweijähriger meldet seinen Flitzer als vermisst. Polizeieinsatz in Steinborn: Auf einmal war der rote Flitzer weg.  (Quelle: Polizeipräsidium Trier)

Polizeieinsatz in Steinborn: Auf einmal war der rote Flitzer weg. (Quelle: Polizeipräsidium Trier)

Wer klaut einem Zweijährigen den roten Flitzer? Dieser Frage ging die Polizei am Montag im rheinland-pfälzischen Bitburg nach. Dort beklagte sich ein Junge über einen Diebstahl. Die Ermittler gingen der Spur nach.

Dieser Zweijährige aus Bitburg in Rheinland-Pfalz hat nichts Böses geahnt, als er sein Bobbycar am Montag vor dem Haus parkte. Doch als der Junge wieder in seinen roten Flitzer vor dem Haus steigen wollte, war der plötzlich verschwunden.

Das meldete er sofort seinen Eltern – und die informierten die Polizei Bitburg. Den Beamten war der Fall "eine Herzensangelegenheit", heißt es in einem Beitrag auf Facebook. Sie suchten nach dem verschwundenen Bobbycar – mit Erfolg. 

Der rote Flitzer war offenbar im Sperrmüll gelandet. "Ein Mann hatte das leicht beschädigte, jedoch noch voll fahrtaugliche Bobbycar für Sperrmüll gehalten", erklärt die Polizei Bitburg weiter. Der Mann entschuldigte sich bei dem Zweijährigen. Der schien froh über den Erfolg – und ratterte mit seinem Bobbycar wieder über die Straße.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: