Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Hollywood: Erster "Superman"-Umhang für fast 200.000 Dollar versteigert

Hollywood-Auktion  

Erster "Superman"-Umhang für fast 200.000 Dollar versteigert

17.12.2019, 11:25 Uhr | AFP

Hollywood: Erster "Superman"-Umhang für fast 200.000 Dollar versteigert . Der versteigerte Umhang: Schauspieler Christopher Reeves trug insgesamt sechs solcher Umhänge – der versteigerte soll der erste gewesen sein. (Quelle: dpa/Julien's Auctions)

Der versteigerte Umhang: Schauspieler Christopher Reeves trug insgesamt sechs solcher Umhänge – der versteigerte soll der erste gewesen sein. (Quelle: Julien's Auctions/dpa)

In Los Angeles wurden am Montag zahlreiche Hollywood-Requisiten versteigert, darunter Stücke aus "Herr der Ringe" und "Superman". Ein Umgang erzielte weit über hunderttausend Dollar. 

Fast 200.000 Dollar für den ersten Umhang von "Superman": Das rote Cape, das der Superhelden-Darsteller Christopher Reeve im ersten "Superman"-Film von 1979 getragen hatte, wurde am Montag bei einer Auktion in Los Angeles für 193.750 Dollar (rund 173.700 Euro) versteigert, wie das Auktionshaus Julien's Auctions mitteilte. Reeves hatte beim Dreh der Comic-Verfilmung insgesamt sechs Umhänge getragen. Der Umhang, der in Los Angeles unter den Hammer kam, war nach Angaben von Julien's Auctions aber der erste.

Bei der Versteigerung kam eine ganze Sammlung von Hollywood-Requisiten unter den Hammer, insgesamt rund 400 Stücke. Abnehmer fanden auch mehrere "Star Trek"-Kostüme. Eine Uniform, die Patrick Stewart in der Rolle des Captain Jean-Luc Picard getragen hatte, wurde für 28.800 Dollar versteigert. Ein Romulaner-Kostüm von Leonard Nimoy als Captain Spock aus der Serie "Star Trek – Deep Space Nine" erzielte 20.000 Dollar.

Ein Overall von Dan Akroyd aus "Ghostbusters II" wurde in Los Angeles für 32.000 Dollar versteigert. Als wertvollstes Stück der Auktion galt eigentlich die Pfeife von Bilbo Beutlin aus "Der Herr der Ringe". Sie fand aber keinen Abnehmer.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal