Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Stuttgart: Frau bringt Kind auf Standstreifen der A8 zur Welt

Notfall bei Stuttgart  

Frau bringt Kind auf Standstreifen der A8 zur Welt

15.02.2020, 06:26 Uhr | dpa

Stuttgart: Frau bringt Kind auf Standstreifen der A8 zur Welt. Rettungsdienst im Einsatz: Das Kind kam schon zur Welt, bevor Sanitäter eintrafen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Marius Bulling/onw-images)

Rettungsdienst im Einsatz: Das Kind kam schon zur Welt, bevor Sanitäter eintrafen. (Symbolbild) (Quelle: Marius Bulling/onw-images/imago images)

Plötzlich ging alles ganz schnell: Zwei Eltern aus Baden-Württemberg waren schon auf dem Weg zum Krankenhaus. So lange wollte das Neugeborene aber nicht mehr warten. 

Der Weg ins Krankenhaus war einfach zu weit: Mitten auf dem Standstreifen der Autobahn 8 bei Stuttgart hat eine Frau entbunden. Nach Angaben der Ludwigsburger Polizei mussten die Eltern des Neugeborenen am Donnerstag in letzter Minute rechts heranfahren.

Autobahn A8 – Eltern bringen Baby auf dem Seitenstreifen zur Welt Das Wichtigste: 🤰Mutter und 👶🏻Kind wohlauf 🤗 Ein...

Gepostet von Polizei Ludwigsburg am Freitag, 14. Februar 2020

"Dann ging jedoch alles schneller als gedacht", teilte die Polizei über ihre Social-Media-Kanäle mit. Das Paar informierte zwar den Rettungsdienst, es brachte aber das kleine Mädchen zur Welt, bevor Feuerwehr und Notarzt eintrafen. "Was bei der Kleinen wohl später als Geburtsort im Ausweis steht?", rätselten die Beamten in ihrem Facebook-Beitrag.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal