Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Leipzig: LKW-Fahrer rettet bewusstlosen Kollegen mit gewagtem Manöver

Gewagtes Bremsmanöver  

Lastwagen-Fahrer rettet bewusstlosen Kollegen

13.05.2020, 11:01 Uhr | dpa

Leipzig: LKW-Fahrer rettet bewusstlosen Kollegen mit gewagtem Manöver. Auotbahn 14 im Landkreis Leipzig: Dort kommt es zu dem Unfall. (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt)

Auotbahn 14 im Landkreis Leipzig: Dort kommt es zu dem Unfall. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa)

Weil sein Kollege hinter dem Steuer im Lastwagen neben ihm bewusstlos ist, schert ein 23-Jähriger aus und bringt dessen Wagen mit seinem zum Stehen. In letzter Sekunde kann dadurch ein schlimmer Unfall verhindert werden.

Mit einem gewagten Bremsmanöver hat ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 14 im Landkreis Leipzig bei Parthenstein einen bewusstlosen Kollegen in einem anderen Lastwagen womöglich vor Schlimmerem bewahrt.

Der 58-Jährige hatte am Dienstagabend gesundheitliche Probleme, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen die Mittelleitplanke und schlitterte etwa 500 Meter daran entlang, wie die Polizei mitteilte. Ein 23-Jähriger Lastwagen-Fahrer bemerkte den bewusstlosen Mann hinter dem Steuer, scherte vor ihm mit seinem Lkw ein und brachte das Fahrzeug mit einer Bremsung zum Stehen.

Laut Polizei konnten so größere Personen- und Sachschäden verhindert werden. Der 58-Jährige kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal