t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Klimaaktivisten stören Staatsorchester: Dirigent überrascht mit Reaktion


Klimaaktivisten stören Konzert – Dirigent reagiert sofort

Von dpa, t-online, csi, HM, nl

Aktualisiert am 10.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Player wird geladen
Klimaaktivisten auf der Bühne in Luzern: Der Dirigent möchte sie aussprechen lassen. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Dirigent des Bayerischen Staatsorchesters hat sich auf offener Bühne mit zwei Klimaaktivisten solidarisiert. Sie hatten sein Konzert in der Schweiz unterbrochen.

Zwei Klimaaktivisten haben ein Konzert des Bayerischen Staatsorchesters in der schweizerischen Stadt Luzern unterbrochen. Wie die Nachrichtenagentur Keystone-SDA am Samstag berichtete, stiegen eine 28-jährige Frau und ein 20-jähriger Mann am Vorabend während Bruckners vierter Symphonie beim Lucerne Festival auf die Bühne.

Videos in den sozialen Netzwerken zeigen, wie die zwei Sympathisanten der Bewegung Renovate Switzerland zum sofortigen Handeln gegen den Klimawandel aufriefen, während laute Buhrufe und Beschimpfungen von einigen Zuschauern zu hören waren.

"Lasst sie doch einmal reden!", forderte Dirigent Vladimir Jurowski und drohte, das Konzert sonst nicht fortzusetzen. Er setzte sich demonstrativ auf den Boden, während die Aktivisten ihre Botschaft verkündeten. Der Dirigent und Teile des Publikums applaudierten. Danach wurde das Konzert fortgesetzt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • twitter.com: Beitrag von @Renovate_CH
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website