t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

USA: Flugbegleiter filmt heimlich Mädchen auf Bordklo


Perfider Erste-Klasse-Trick
Flugbegleiter filmt heimlich Mädchen auf Bordklo

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 19.01.2024Lesedauer: 2 Min.
Estes Carter T.: Der Flugbegleiter wurde festgenommen.Vergrößern des BildesEstes Carter T.: Der Flugbegleiter wurde festgenommen. (Quelle: Lynchburg Adult Detention Center)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das FBI hat einen mutmaßlichen Spanner festgenommen, der trickreich Missbrauchsdarstellungen von Kindern aufgenommen haben soll. Sein jüngstes Opfer ist sieben Jahre alt.

Auf insgesamt vier American-Airlines-Flügen soll der 37 Jahre alte Flugbegleiter Estes Carter T. Missbrauchsdarstellungen von minderjährigen Mädchen aufgenommen haben, in einem Fall soll er es zumindest versucht haben. Wie die US-Bundespolizei FBI mitteilte, wurde der Verdächtige am Donnerstag nach Ermittlungen festgenommen und inhaftiert.

Die ihm vorgeworfenen Taten reichen teils schon länger zurück. Erwischt worden war er im vergangenen September von einer 14-Jährigen auf frischer Tat. Während des Flugs musste sie mal, die Toilette in der Hauptkabine sei aber besetzt gewesen, schildert die Staatsanwaltschaft den Fall. T. sah das Mädchen demnach dort warten und kam zu ihr. Er bot ihr an, sie könne das Klo in der ersten Klasse benutzen.

Verdächtiger löscht sein Handy

Dort fiel ihr eine merkwürdige Konstruktion auf: Am Toilettensitz hatte jemand versteckt unter Aufklebern ein iPhone angebracht. Die 14-Jährige fotografierte das iPhone, dann gab sie ihren Eltern Bescheid.

Die Eltern meldeten die Angelegenheit, der Pilot verständigte die Polizei. Dann soll der Vater des Mädchens den Beschuldigten direkt angesprochen haben. Daraufhin habe sich dieser auf der Toilette eingeschlossen. Als er wieder herauskam, war sein Handy auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Ermittler finden Aufnahmen in der iCloud

Doch das scheint T. nicht geholfen zu haben: In seiner iCloud fanden die Ermittler reichlich Beweismaterial dafür, dass der Flugbegleiter offenbar schon mehrfach ähnlich vorgegangen war. Laut Strafverfolgungsbehörden waren die auf Filmen abgebildeten Opfer 7, 9, 11 und 14 Jahre alt.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

T. droht nun eine lange Haftstrafe. Allein auf die versuchte sexuelle Ausbeutung von Kindern stehen den Angaben zufolge mindestens 15 Jahre Gefängnis, auf den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern mindestens fünf Jahre.

"Wir freuen uns, dass der Flugbegleiter von American Airlines endlich verhaftet wurde", teilte der Anwalt der Familie der 14-Jährigen mit. "Dies hätte nie passieren dürfen und darf auch nie wieder passieren."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website