t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Airbus A320 muss in Rom notlanden: 3 Verletzte


Verletzte bei Airbus-Notlandung in Rom

Von afp
Aktualisiert am 09.06.2013Lesedauer: 1 Min.
Ein Flugzeug der ungarischen Linie Wizz Air legte in Rom eine Bruchlandung hinVergrößern des BildesEin Flugzeug der ungarischen Linie Wizz Air legte in Rom eine Bruchlandung hin (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bei der Notlandung einer Maschine vom Typ Airbus A320 der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air auf dem römischen Flughafen Fiumicino sind drei Passagiere verletzt worden.

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa meldete, war das Fahrgestell des aus Bukarest kommenden Flugzeugs einseitig blockiert. An Bord seien 165 Passagiere gewesen.

Bei Landung auf Seite gekippt

Das Flugzeug sei bei der Landung mit nur einseitig ausgefahrenem Fahrwerk auf die Seite gekippt. Die Passagiere mussten die Maschine am Flughafen über Notrutschen verlassen.

Rettungskräfte und die Feuerwehr waren den Angaben nach schnell am Unglücksort gewesen.

Eigentlich hätte der Flug am kleineren römischen Flughafen Ciampino enden sollen. Der Pilot habe aber um Erlaubnis gebeten, in Fiumicino landen zu dürfen, wo es eine längere Landebahn gibt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website