• Home
  • Panorama
  • Münchberg: Autobahnabschnitt soll repariert werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextDeutscher Wanderer stirbt in TirolSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für einen TextHertha löst Vertrag mit Torwart aufSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen TextSylt: Kurioser "Mauer muss weg"-ZoffSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Autobahn soll repariert werden

Von dpa
Aktualisiert am 08.07.2017Lesedauer: 1 Min.
Nach dem Busunglück in Münchberg starten die Aufarbeiten
Bei dem Unglück starben 18 Menschen. (Quelle: Nicolas Armer/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Busunglück mit 18 Toten auf der Autobahn 9 in Oberfranken hinterließ einen Schock. Jetzt soll der Asphalt am Unglücksort erneuert werden. Außerdem sind eine Andacht für die Opfer und ein Gottesdienst für die Helfer geplant.

Die Autobahndirektion Nordbayern plant die Reparaturarbeiten an der Autobahn bei Münchberg von Montag (10. Juli) an – also genau eine Woche nach dem Brand des Reisebusses aus Sachsen.

Bei der Polizei laufen derweil die Ermittlungen zur Unfallursache weiter. Auch die Identifizierung der Todesopfer sei noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher am Freitag.

Bei dem Unfall war der Reisebus in einen Lastwagenanhänger gekracht und hatte Feuer gefangen. 30 Reisende konnten sich retten, 18 verbrannten in dem Bus, der sie eigentlich an den Gardasee hätte bringen sollen. Die Touristen stammten aus Sachsen und Brandenburg. An die Todesopfer soll an diesem Samstag eine Andacht in Dresden erinnern. In Bayern ist für diesen Tag Trauerbeflaggung angeordnet worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Pegeltiefstand der Donau legt deutsche Kriegsschiffe frei
  • Arno Wölk
Von Nora Schiemann, Arno Wölk
BusunglückOberfrankenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website