Sie sind hier: Home > Panorama >

Italien: Zwei Tote bei Zugunglück – Regionalzug stößt mit Lkw zusammen

Zusammenprall mit Lastwagen  

Zwei Tote bei Zugunglück in Italien

24.05.2018, 06:19 Uhr | dpa

Italien: Zwei Tote bei Zugunglück – Regionalzug stößt mit Lkw zusammen. Entgleiste Wagons nach dem Zugunglück in Italien: Zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. (Quelle: AP/dpa/Uncredited/Torino Today)

Entgleiste Wagons nach dem Zugunglück in Italien: Zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. (Quelle: Uncredited/Torino Today/AP/dpa)

An einem Bahnübergang in Italien prallt ein Regionalzug mit einem Sattelschlepper zusammen. Mindestens zwei Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben. Weitere 20 werden verletzt.

Bei einem Zugunglück in der Nähe von Turin in Norditalien sind in der Nacht zum Donnerstag mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 20 Menschen wurden verletzt, berichteten italienische Medien. Ein Regionalzug war an einem Bahnübergang mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen. Der Triebwagen und zwei Waggons entgleisten.

Der Lokführer des Zuges war auf der Stelle tot. Einer der schwer verletzten Passagiere starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal