Sie sind hier: Home > Panorama >

Radioaktivität Behälter mit Cäsium an Raststätte gefunden

Vorfall in Niedersachsen  

Rätsel um strahlenden Fund an Raststätte

13.11.2018, 15:38 Uhr | AFP

Radioaktivität Behälter mit Cäsium an Raststätte gefunden. Ein Faß mit einem Symbol für Radioaktivität: Das gefundene Cäsium hat eine Halbwertszeit von 30 Jahren. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Steinach )

Ein Faß mit einem Symbol für Radioaktivität: Das gefundene Cäsium hat eine Halbwertszeit von 30 Jahren. (Symbolbild) (Quelle: Steinach /imago images)

Er gehört eigentlich in sichere Verwahrung, stattdessen stand er auf einem Autobahnrasthof: In Niedersachsen ist ein Behälter mit einem radioaktiven Stoff entdeckt worden.

Ein mit leicht radioaktivem Cäsium gefüllter Behälter ist auf einem Autobahnrasthof in der Nähe des niedersächsischen Rotenburg an der Wümme gefunden worden. Der Rastplatz selbst war nicht von radioaktiver Strahlung betroffen, wie die Polizei mitteilte. Woher der Behälter stammt, war unklar.


Den Angaben zufolge befand sich in dem Bleibehälter ein sogenannter Cäsiumstrahler von der Größe einer Batterie. Der Stoff Cäsium wird vor allem für Messungen in industriellen Anlagen benutzt. Die Halbwertszeit der Chemikalie beträgt rund 30 Jahre.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal