• Home
  • Panorama
  • Frankreich: Kampfflugzeug vermisst – Trümmer gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für ein VideoHelikopterabsturz: Video rettet PolitikerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextAngela Merkel schickt kleiner Angela PostSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextPolizei sucht vermisste ElfjährigeSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Kampfflugzeug vermisst – Trümmer gefunden

Von afp, dpa, dru

Aktualisiert am 09.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Mirage 2000D der französischen Luftwaffe: Ein Kampflieger ist im Osten Frankreichs vom Radar verschwunden.
Mirage 2000D der französischen Luftwaffe: Ein Kampflieger ist im Osten Frankreichs vom Radar verschwunden. (Quelle: StockTrek Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Jura-Gebirge im Osten Frankreichs ist ein Kampfjet vom Radar verschwunden. Nun wurden Trümmerteile entdeckt. Bislang gibt es keinen Kontakt zu den beiden Besatzungsmitgliedern.

Ein französisches Kampfflugzeug ist in der Nähe der Schweizer Grenze vom Radar verschwunden. Inzwischen sind Medienberichten zufolge Trümmerteile in Ostfrankreich gefunden worden. Nach Angaben der zuständigen Präfektur gestaltete sich die Suche wegen Schnee und schlechter Sicht allerdings schwierig.

Die Trümmer seien am Mittwoch in der Umgebung der Gemeinde Mignovillard im Jura-Gebirge, rund zehn Kilometer entfernt von der Schweizer Grenze, gefunden worden, meldeten die Nachrichtenagentur AFP und die Zeitung "L'Est Républicain" übereinstimmend. "Dort sind überall Trümmer", sagte ein Feuerwehrmann der Zeitung Le Républicain Lorrain.

Nach Informationen des Blattes waren die Teile auf einer Fläche von zwei Hektar verteilt. Die französische Luftwaffe wollte die Berichte zunächst nicht bestätigen und verwies auf eine Pressemitteilung, die am Abend veröffentlicht werden sollte.

Nach Angaben der zuständigen Präfektur befanden sich zwei Menschen an Bord der unbewaffneten Maschine des Typs Mirage 2000D. "Wir hoffen, dass wir sie lebendig finden werden", sagte der Sprecher der Luftwaffe, Cyrille Duvivier. Man habe einen Stoff gefunden, der wie ein Fallschirm aussehe. Es sei aber noch zu früh, zu sagen, ob es sich tatsächlich um einen Fallschirm der Crew handelt.


Die Maschine wurde zuletzt über einer Gebirgszone nahe Genf gesichtet. Zu den beiden Insassen gebe es keinen Kontakt, hieß es von der Präfektur. Das Flugzeug verschwand Berichten zufolge am späten Vormittag vom Radar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bewaffneter will in FBI-Gebäude eindringen – Polizei erschießt ihn
FrankreichLuftwaffe
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website