Sie sind hier: Home > Panorama >

Kalkar: Hund beißt Siebenjähriger ins Gesicht

Halterinnen gehen einfach weiter  

Hund beißt Siebenjähriger ins Gesicht

21.01.2019, 18:23 Uhr | AFP

Kalkar: Hund beißt Siebenjähriger ins Gesicht.  (Quelle: imago images/Joachim Sielski)

Hund mit Maulkorb: Eine Siebenjährige wurde von einem Hund ins Gesicht gebissen. (Symbolbild) (Quelle: Joachim Sielski/imago images)

In Nordrhein-Westfalen ist eine Siebenjährige von einem Hund angefallen und ins Gesicht gebissen worden. Die Besitzer gingen einfach weiter.

Ein Hund hat im nordrhein-westfälischen Kalkar einem siebenjährigen Mädchen ins Gesicht gebissen. Die Bisswunde musste im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei in Kleve mitteilte.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstag. Das Kind hatte zwei Spaziergängerinnen mit zwei Hunden gefragt, ob es das kleinere Tier streicheln dürfe.

Als das Mädchen auf diesen Vierbeiner zuging, biss der größere Hund ihr unvermittelt ins Gesicht. Die beiden Frauen seien anschließend weitergegangen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal