Sie sind hier: Home > Panorama >

Trocken und sonnig: In Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr

Trocken und sonnig  

In Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr

13.04.2019, 11:30 Uhr | dpa

Trocken und sonnig: In Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr. Eine Info-Tafel warnt im brandenburgischen Halbe vor Waldbrandgefahr.

Eine Info-Tafel warnt im brandenburgischen Halbe vor Waldbrandgefahr. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild. (Quelle: dpa)

Potsdam (dpa) - Das trockene und sonnige Frühlingswetter steigert die Waldbrandgefahr in Brandenburg. Bereits acht Mal habe es seit Jahresbeginn gebrannt, sagte der Waldbrandschutzbeauftragte des Landes, Raimund Engel.

Das bisher größte Feuer am 4. und 5. April bei Calau nahe Cottbus betraf demnach rund vier Hektar Wald. Weitere Brände seien nicht ausgeschlossen: "Wir hatten im ganzen April bisher viel zu wenig Niederschlag." Derzeit herrsche eine "mittlere" Gefahrenstufe (3 von 5).

Im vergangenen Jahr brannte es demnach in Brandenburgs Wäldern 512 Mal, darunter waren elf Großbrände. Allein das Feuer bei Treuenbrietzen südlich von Potsdam zerstörte im August rund 400 Hektar Wald - im gesamten Jahr verbrannten 1674 Hektar.

Durchschnittlich gebe es in Brandenburg rund 300 Waldbrände jährlich, sagte Engel. Die Zahl sei wegen des Klimawandels gestiegen: Die Saison beginne früher und daure länger. Brandenburg sei besonders gefährdet: "So viele Brände wie wir haben die anderen Bundesländer zusammen nicht", erklärte Engel. Grund dafür sei der hohe Anteil an Kiefern, Laubwälder seien nicht so anfällig für Feuer. Auch halte der sandige Boden in Brandenburg kein Wasser.

Um Feuer früh zu erkennen, überwachen 107 Kameras Brandenburgs Waldgebiet. Sie sind auf hohen Türmen oder Funkmasten angebracht und registrieren Rauch. Zudem seien im Wald und in einem Umkreis von 50 Metern Feuer verboten. Auch das Rauchen sei im Wald verboten, mahnte Engel. "Bei diesen Temperaturen und der Trockenheit kann schon eine Zigarettenkippe einen Brand auslösen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wähle das Volumen – surfst du weniger, zahlst du weniger
die congstar Fair Flat
Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe