Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextLeichenfund in Essen: Ist es eine Vermisste?Symbolbild f├╝r einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen TextBMW iX kommt in neuer SportausgabeSymbolbild f├╝r einen TextChristi Himmelfahrt: Bedeutung des FeiertagsSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Kandidatin erneuert Kritik an Heidi Klum

Verletzter bei Sch├╝ssen in R├╝sselsheim

Von dpa
Aktualisiert am 27.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Zwei Polizeibeamte begutachten ein Fahrzeug mit besch├Ądigter Heckscheibe im abgesperrten Bereich.
Zwei Polizeibeamte begutachten ein Fahrzeug mit besch├Ądigter Heckscheibe im abgesperrten Bereich. In der Innenstadt von R├╝sselsheim kam es zu Sch├╝ssen. (Quelle: Andreas Arnold./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

R├╝sselsheim (dpa) - Ein mutma├člicher Streit zwischen Mitgliedern zweier Familien in der R├╝sselsheimer Innenstadt ist derart eskaliert, dass Sch├╝sse fielen. Dabei wurde am fr├╝hen Samstagmorgen ein 33 Jahre alter Mann durch einen Streifschuss verletzt, wie die Polizei mitteilte.

"Ersten Ermittlungen zufolge gab es einen Streit zwischen Mitgliedern zweier verschiedener Familien", sagte eine Polizeisprecherin.

Der Hintergrund des Konfliktes sei aber noch unklar. Hinweise auf Clankriminalit├Ąt oder einen politischen Hintergrund gebe es bisher nicht, sagte sie. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten T├Âtungsdelikts. Zw├Âlf Menschen wurden festgenommen, den Angaben zufolge geh├Âren sie zwei verschiedenen Gro├čfamilien an.

Der Polizei zufolge war eine Gruppe von 15 bis 20 Personen nach den Sch├╝ssen gefl├╝chtet. Die Beamten h├Ątten zun├Ąchst neun Personen im Alter zwischen 13 und 53 Jahren festgenommen, so die Sprecherin. Ihren Angaben zufolge geh├Âren sie einer Gro├čfamilie an.

Am Nachmittag wurden auch der angeschossene Mann und zwei weitere M├Ąnner als Tatverd├Ąchtige festgenommen. Nachdem diese drei M├Ąnner - sie geh├Âren zu der anderen Gro├čfamilie - erst als Zeugen vernommen wurden, habe sich der Verdacht auch gegen sie erh├Ąrtet. Die Fahndung nach weiteren Personen war noch nicht abgeschlossen.

Am Abend sagte die Sprecherin, die Spurensicherung vor Ort sei beendet. Von den zw├Âlf Personen in Gewahrsam werde voraussichtlich "der eine oder andere peu ├á peu entlassen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tumult bei Pressekonferenz zu Schulmassaker in Texas
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Polizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website