Sie sind hier: Home > Panorama >

Düsseldorfer Marathon: 32-Jähriger stirbt – Zusammenbruch bei Kilometer 20

Zusammenbruch bei Kilometer 20  

32-Jähriger stirbt nach Düsseldorfer Marathon

29.04.2019, 16:15 Uhr | dpa

Düsseldorfer Marathon: 32-Jähriger stirbt – Zusammenbruch bei Kilometer 20 . Marathon in Düsseldorf: Der Mann brach bei Kilometer 20 zusammen. (Quelle: imago images/Felix Jason)

Marathon in Düsseldorf: Der Mann brach bei Kilometer 20 zusammen. (Quelle: Felix Jason/imago images)

Tragischer Vorfall beim Marathon in Düsseldorf: Ein 32-jähriger Läufer bricht plötzlich zusammen. Der Mann stirbt später im Krankenhaus.

Ein 32-jähriger Teilnehmer des Düsseldorfer Marathons, der am Sonntag kollabiert war und wieder belebt werden musste, ist im Krankenhaus gestorben. Das bestätigte ein Polizeisprecher. Der WDR hatte vorher berichtet.
 

 
Bei dem Marathon waren rund 19.000 Läufer an den Start gegangen. Der Mann hatte laut Polizei den Halbmarathon absolvieren wollen und war bei Kilometer 20 zusammengebrochen. Er kam laut Feuerwehr unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhaus und verstarb dort.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal