Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück auf der A9: Ein Toter nach schwerem Auffahrunfall in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt  

A9: Mann fährt auf Lkw auf und stirbt

07.05.2019, 09:23 Uhr | dpa

Unglück auf der A9: Ein Toter nach schwerem Auffahrunfall in Sachsen-Anhalt. Autobahn 9: Hier verlor ein 55-jähriger Mann sein Leben. (Archivbild) (Quelle: imago images/Steffen Schellhorn)

Autobahn 9: Hier verlor ein 55-jähriger Mann sein Leben. (Archivbild) (Quelle: Steffen Schellhorn/imago images)

In Sachsen-Anhalt ist es zu einem schweren Unglück auf der A9 gekommen. Nach einem Auffahrunfall starb ein 55-jähriger Transporterfahrer. 

Auf der Autobahn A9 ist am Montagnachmittag ein 55-jähriger Mann ums Leben gekommen, als er mit seinem Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren ist. Nach Angaben der Polizeiinspektion Halle fuhr der 55-Jährige in Fahrtrichtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Droyßig und Naumburg ungebremst auf den Lkw-Anhänger auf, der sich langsam einem Stauende mit eingeschalteter Warnblinkanlage näherte.
 

 
Der Fahrer des Kleintransporters wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 36-jährige Laster-Fahrer aus Bayern wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn nach Berlin war zwischen den Anschlussstellen etwa eineinhalb Stunden bis 16.00 Uhr gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: