Sie sind hier: Home > Panorama >

A71 bei Erfurt: Schwanenfamilie legt Verkehr auf der Autobahn lahm

Beide Fahrtrichtungen betroffen  

Schwanenfamilie legt Verkehr auf Autobahn lahm

27.05.2019, 13:10 Uhr | dpa

A71 bei Erfurt: Schwanenfamilie legt Verkehr auf der Autobahn lahm. Eine Schwanfamilie auf der Autobahn: In Thüringen musste die Autobahnpolizei anrücken, um die Tiere sicher über die Straße zu bringen. (Archivbild) (Quelle: imago images/Kraehn)

Eine Schwanfamilie auf der Autobahn: In Thüringen musste die Autobahnpolizei anrücken, um die Tiere sicher über die Straße zu bringen. (Archivbild) (Quelle: Kraehn/imago images)

In Thüringen hat eine Schar Schwäne für Aufruhr gesorgt. Die Tiere wollten seelenruhig die Fahrbahn überqueren – doch die Autobahnpolizei musste nachhelfen. 

Eine achtköpfige Schwanenfamilie hat den Verkehr auf der Autobahn 71 bei Erfurt kurzzeitig lahmgelegt. Autofahrer hätten am Sonntagmorgen gemeldet, dass zwei Vögel mit ihren sechs Jungtieren die Autobahn überqueren wollten, um von einem Baggersee zum anderen zu wechseln. Das teilt die Polizei mit.
 

 
Einige Fahrer hatten bereits angehalten und die Tiere mit Mühe daran gehindert, über die Fahrbahn zu laufen. Die Autobahnpolizei hielt daraufhin kurzerhand den Verkehr in beide Fahrtrichtungen an und brachte die Schwanenfamilie sicher auf die andere Seite. Dort wurden die Schwäne in der Nähe des Sees wieder sich selbst überlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal