Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Potsdam: Mädchen wieder aufgetaucht – Verdacht auf Missbrauch

Verschwundene Sechsjährige in Potsdam  

Mädchen wieder aufgetaucht – Verdacht auf Missbrauch

27.05.2019, 15:05 Uhr | dpa

 (Quelle: dpa)
Zeitweise verschwundene Sechsjährige: Polizei nimmt Mann fest

Ein sechsjähriges Mädchen war Samstagnachmittag vor einem Möbelhaus verschwunden. Nach etwa 22 Stunden fanden Polizisten das Mädchen auf einem Gehweg. Nun hat es in Potsdam eine Festnahme gegeben. (Quelle: dpa)

Potsdam: Im Fall des zeitweise verschwundenen Mädchens hat die Polizei einen Mann in der Nachbarschaft festgenommen. (Quelle: dpa)


Nach dem Verschwinden einer Sechsjährigen in Potsdam hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Er steht ihm Verdacht, sie schwer sexuell missbraucht zu haben.

Im Fall eines 22 Stunden lang vermissten Mädchens in Potsdam hegen die Ermittler einen Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs. Bei dem festgenommenen Verdächtigen handele es sich um einen 58 Jahre alten Deutschen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Das sechs Jahre alte Mädchen sei verletzt gewesen, ein Haftbefehl sei beantragt. Der Mann konnte laut dem Sprecher "aus persönlichen Gründen" noch nicht vernommen werden. "Wir ermitteln wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs an dem Kind."

Mädchen verschwand aus Möbelhaus

Die Sechsjährige war am Samstagnachmittag vor einem Möbelhaus verschwunden. Das Mädchen hatte sich nach einem Einkauf von dem Vater und drei weiteren Geschwistern getrennt und war alleine mit dem Fahrstuhl gefahren ohne zu warten. Vor dem Ausgang des Möbelhauses verlor sich seine Spur. Der Vater suchte seine Tochter erfolglos. Die Polizei war mit 70 Leuten, Hunden und einem Hubschrauber im Einsatz.
 

 
Nach etwa 22 Stunden fanden Polizisten das Mädchen am Sonntag auf einem Gehweg im Stadtteil Drewitz. Der Vater der Sechsjährigen habe seine Tochter in Empfang genommen, sagte ein Polizeisprecher am Wochenende. Ein Arzt untersuchte das Mädchen. Es wurde auch von der Polizei befragt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal