Sie sind hier: Home > Panorama >

Mainz: Mann stürzt mit Motorflugdrachen in den Tod

Unglück in Mainz  

Mann stürzt mit Motorflugdrachen in den Tod

16.06.2019, 18:28 Uhr | AFP, dpa

Mainz: Mann stürzt mit Motorflugdrachen in den Tod. Ein Motordrache auf einem Feld (Quelle: imago images/Chromorange )

Ein Motordrache auf einem Feld: In Mainz ist ein Pilot mit solch einem Kleinstfluggerät abgestürzt und verunglückt. (Quelle: Chromorange /imago images)

Ein 49-jähriger Pilot ist beim Fliegen eines Motordrachen tödlich verunglückt. Er stürzte aus etwa 50 Metern in die Tiefe. Wie es dazu kam, ist noch unklar.

In Mainz ist ein Mann beim Absturz eines Motordrachen ums Leben gekommen. Der 49-jährige Pilot stürzte auf dem Flugplatz Finthen mit seinem Fluggerät aus etwa 50 Metern Höhe in ein Feld, wie die Polizei mitteilte.

Für den Mainzer sei jede Hilfe zu spät gekommen, berichtete die Polizei. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Das Luftfahrtbundesamt wurde informiert, Angehörige von Seelsorgern betreut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal