Sie sind hier: Home > Panorama >

Melle bei Osnabrück: Autofahrer rammt Baum und stirbt

Ersthelfer chancenlos  

Niedersachsen: Autofahrer rammt Baum – und stirbt

03.07.2019, 01:42 Uhr | dpa

Melle bei Osnabrück: Autofahrer rammt Baum und stirbt. Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Durch den Aufprall wurde der Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. (Quelle: imago images/Seeliger)

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Durch den Aufprall wurde der Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. (Quelle: Seeliger/imago images)

Ein 63-Jähriger aus Melle bei Osnabrück ist vermutlich aus gesundheitlichen Problemen von der Straße abgekommen – und dabei tödlich verunglückt. 

Ein Autofahrer aus Melle bei Osnabrück in Niedersachsen hat mit seinem Wagen einen Baum gerammt und tödliche Verletzungen erlitten. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme sei der 63-Jährige mit seinem Auto zunächst von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit.
 

 
Durch den Aufprall sei der Wagen zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden. Ersthelfer konnten den Mann nicht mehr retten. Andere Autos seien von dem Unfall nicht betroffen gewesen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal