Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Rattenfänger-Ampel regelt den Verkehr in Hameln

Sagenhaftes Symbol  

Rattenfänger-Ampel regelt den Verkehr in Hameln

02.07.2019, 21:15 Uhr | dpa

Rattenfänger-Ampel regelt den Verkehr in Hameln. Der Rattenfänger von Hameln, dargestellt von Michael Boyer lächelt neben der Rattenfänger-Ampel in Hameln: Am Kastanienwall in der Nähe des Rathauses regelt ab sofort die Sagenfigur den Verkehr. (Quelle: dpa/Peter Steffen)

Der Rattenfänger von Hameln, dargestellt von Michael Boyer lächelt neben der Rattenfänger-Ampel in Hameln: Am Kastanienwall in der Nähe des Rathauses regelt ab sofort die Sagenfigur den Verkehr. (Quelle: Peter Steffen/dpa)

Grünes Licht für den Rattenfänger: Der legendäre Rattenfänger ersetzt neuerdings in Hameln das Ampelmännchen – zumindest an der meistbegangenen Kreuzung. 

Hameln hat eine Ampel mit der Silhouette des legendären Rattenfängers: In der Nähe des Rathauses regelt seit Dienstag die Sagenfigur den Verkehr. Genauer: Fußgängern zeigt statt des herkömmlichen Symbols ein Rattenfänger-Logo grünes Licht. Damit sei ein Beschluss des Stadtrats vom Oktober 2017 umgesetzt worden, sagte Verwaltungssprecher Thomas Wahmes.

Der Standort der Rattenfänger-Ampel sei mit Bedacht gewählt, sagte Wahmes. "Sie steht an einer der am meisten begangenen Kreuzungen Hamelns." Zudem führten nahezu alle Stadtführungen dort entlang. Die Kosten für die Umrüstung von insgesamt vier Ampelmasten in Höhe von knapp 4.000 Euro seien von Spendern aufgebracht worden.

Hameln ist nicht die erste Stadt mit neuen Ampelsymbolen

Hameln ist nicht die erste Stadt, in der das herkömmliche Symbol an einer Fußgängerampel ausgetauscht wurde. In Worms zum Beispiel wurde ein Luther-Symbol zum Ampelmännchen, in Trier Karl Marx und in Mainz die Mainzelmännchen. Zuletzt hatte der Komiker Otto Waalkes im Mai in seiner Heimatstadt Emden eine Ampel in Betrieb genommen, bei das der Grün-Symbol ihn in seiner berühmten Hüpfpose zeigt.
 

 
Wie sich die Rattenfänger-Ampel auswirkt, ist noch offen. Möglicherweise kommt es so, wie Otto es für seine Ampel in Emden vorausgesagt hat: "Jetzt bleiben die Leute bei Grün immer stehen – und machen Fotos."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal