Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Unbeständig mit Gewittergefahr – Hagel möglich

Deutschland-Wetter  

Unbeständiges Wetter mit Gewittergefahr – Hagel möglich

11.07.2019, 18:49 Uhr | dpa, nhr

Wetter in Deutschland: Unbeständig mit Gewittergefahr – Hagel möglich . Dunkle Wolken ziehen auf: Meteorologen warnen vor heftigen Gewittern mit Hagelschauern.   (Quelle: imago images/Symbolfoto)

Dunkle Wolken ziehen auf: Meteorologen warnen vor heftigen Gewittern mit Hagelschauern. (Quelle: Symbolfoto/imago images)

Ungemütliche Tage stehen bevor – besonders im Südwesten des Landes kann es knallen. Meteorologen warnen vor heftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel. 

Kräftige Gewitter, Starkregen, und auch Hagel ist möglich: Ein aufziehendes Tief führt in Rheinland-Pfalz und im Saarland am Donnerstag zu unbeständigem Wetter. Sogar Hagel ist nicht ausgeschlossen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Spätestens ab dem Nachmittag sollen neben Schauern auch Gewitter mit teilweise Starkregen oder Hagel möglich sein. Die Temperaturen steigen dabei laut Vorhersage auf 21 bis 24 Grad, in Hochlagen um 19 Grad. Auch für Freitag warnt der DWD vor teils kräftigen Schauern und Gewittern.

Verregnete und gewittrige Tage erwarten die Meteorologen auch in Baden-Würtemberg. Gegen Donnerstagabend ziehe eine Regenfront zunächst nach Osten hin ab, sagte DWD-Experte Marco Puckert. In den Regenpausen solle es dazu mild werden, mit 20 bis 21 Grad im Raum Stuttgart und bis zu 23 Grad im Rheintal.
 


Am Freitag schiebt sich den Prognosen zufolge eine schwülere Luftmasse ins Land, die neben Regenschauern auch einzelne Gewitter mitbringen könnte. Bei Temperaturen von rund 24 Grad bei Stuttgart und bis zu 26 Grad am Rhein muss laut DWD vor allem vom Freitagnachmittag an mit kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Dazu könnte auch der Wind mit rund 60 Stundenkilometern etwas kräftiger werden, sagte Puckert. Wechselhaftes Wetter mit einigen Schauern und Gewittern erwartet der DWD auch für den Samstag.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal