Sie sind hier: Home > Panorama >

Schweinfurt: Krankenhausbett brennt – Senior schwer verletzt

Vorfall in Gerolzhofen  

Krankenhausbett brennt – Senior schwer verletzt

13.07.2019, 14:37 Uhr | dpa

Schweinfurt: Krankenhausbett brennt – Senior schwer verletzt. Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild): Der schwerverletzte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. (Quelle: imago images/onw-images/Marvin Koss)

Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild): Der schwerverletzte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. (Quelle: onw-images/Marvin Koss/imago images)

Als sich der Brand ereignet ist der Mann alleine in seinem Krankenhauszimmer – nur durch den Feueralarm kann der 81-Jährige gerettet werden.

Weil sein Krankenhausbett in Flammen aufging, hat ein Senior im Landkreis Schweinfurt schwere Brandverletzungen erlitten. Polizeiangaben zufolge hatte wahrscheinlich eine brennende Zigarette das Feuer verursacht. Der 81-Jährige war bei dem Brand am Freitagnachmittag als Patient alleine im Zimmer des Krankenhauses in Gerolzhofen, wie ein Polizeisprecher sagte.
 

 
Als der Feueralarm auslöste, löschten Angestellte den Brand mit Decken und einem Feuerlöscher. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Spezialklinik. Der Senior schwebt in Lebensgefahr. Zur genauen Brandursache ermittelte die Kriminalpolizei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal