Sie sind hier: Home > Panorama >

Kongo: Erster Ebola-Fall in Millionenstadt Goma

Ausbruch im August  

Erster Ebola-Fall in kongolesischer Millionenstadt Goma

15.07.2019, 07:44 Uhr | AFP

Kongo: Erster Ebola-Fall in Millionenstadt Goma . Ein Ebola-Helfer im kongolesischen Goma: Angriffe bewaffneter Milizen auf Behandlungszentren erschweren den Kampf gegen die Krankheit. (Archivfoto) (Quelle: imago images/Sally Hayden )

Ein Ebola-Helfer im kongolesischen Goma: Angriffe bewaffneter Milizen auf Behandlungszentren erschweren den Kampf gegen die Krankheit. (Archivfoto) (Quelle: Sally Hayden /imago images)

Mehr als 1.650 Menschen sind dem jüngsten Ebola-Ausbruch im Kongo schon zum Opfer gefallen. Nun hat das Virus die größte Stadt des Landes erreicht, doch die Behörden sind vorbereitet.

In der kongolesischen Großstadt Goma ist ein erster Ebola-Fall bestätigt worden. Ein Mann sei am Sonntagmorgen in einem Bus aus der Stadt Butembo in der Provinz Nord-Kivu in Goma eingetroffen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Ein Ebola-Test sei positiv ausgefallen. Der Mann hatte demnach vor knapp einer Woche erste Symptome einer Infektion.

Das Risiko einer Ausbreitung der tödlichen Krankheit in Goma sei aber gering, erklärte das Ministerium. Der Mann und die 18 anderen Passagiere des Busses seien schnell identifiziert worden. Die Passagiere und der Busfahrer würden nun gegen Ebola geimpft. Das ostkongolesische Goma mit rund einer Million Einwohnern ist bislang die größte Stadt des Landes, in der ein Ebola-Fall registriert wurde.

In der Demokratischen Republik Kongo war im August eine Ebola-Epidemie ausgebrochen. Laut Angaben des Gesundheitsministeriums vom Wochenende starben bislang mehr als 1.650 Menschen an den Folgen der Krankheit. Mehr als 690 Patienten konnten demnach geheilt werden. Erschwert wird der Kampf gegen Ebola durch Angriffe bewaffneter Milizen auf Behandlungszentren.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal