Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück in Halle: Siebenjähriger stürzt von Balkon und stirbt

Unglück in Halle  

Siebenjähriger stürzt von Balkon und stirbt

19.08.2019, 13:30 Uhr | AFP

Unglück in Halle: Siebenjähriger stürzt von Balkon und stirbt. Ein Rettungswagen: Das Kind starb trotz Wiederbelebungsversuchen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Rettungswagen: Das Kind starb trotz Wiederbelebungsversuchen. (Symbolbild) (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Das Unglück ereignete sich im vierten Stock: Der Junge war auf dem Balkon – und fiel dann in die Tiefe. Retter versuchten vergeblich, ihn wiederzubeleben. Nun ermittelt die Polizei, wie es dazu kommen konnte.

Ein siebenjähriger Junge ist in Halle in Sachsen-Anhalt aus dem vierten Stock einem Mehrfamilienhauses gestürzt und ums Leben gekommen. Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus. Der Junge fiel demnach am Montagmorgen von einem Balkon in die Tiefe. Das Kind starb trotz Wiederbelebungsversuchen.
 

 
Die Polizei leitete von Amts wegen ein sogenanntes Todesursachenermittlungsverfahren ein. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: