Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Seit Februar vermisst: Polizei sucht wieder nach Rebecca

Von dpa
Aktualisiert am 04.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Eine Hundertschaft der Berliner Polizei sucht im M├Ąrz in einem Waldst├╝ck bei Storkow (Landkreis Oder-Spree) nach der vermissten Rebecca.
Eine Hundertschaft der Berliner Polizei sucht im M├Ąrz in einem Waldst├╝ck bei Storkow (Landkreis Oder-Spree) nach der vermissten Rebecca. (Quelle: Patrick Pleul/Archiv./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin/Storkow (dpa) - Die Berliner Polizei hat am Mittwoch die Suche nach der seit sechseinhalb Monaten verschwundenen Rebecca fortgesetzt. Die Beamten durchk├Ąmmten laut Polizei dieselbe Stelle wie am Tag zuvor - ein Waldst├╝ck bei dem kleinen Ort Kummersdorf nahe Storkow.

"Etwa 60 Einsatzkr├Ąfte und auch Hunde sind vor Ort", berichtete ein Sprecher am Morgen. Weitere Details wollte er nicht nennen. "Das sind alles laufende Ermittlungen." Ob es konkrete Hinweise aus der Ermittlungsarbeit oder einen neuen Anlass f├╝r die Wiederaufnahme der Suche gab, lie├č er offen. Unklar ist auch, ob am Dienstag Spuren gefunden wurden.

Nach Angaben der Berliner Staatsanwaltschaft sollte zun├Ąchst nur bis Mittwoch gesucht werden. "Sofern nicht neue Anhaltspunkte auftauchen, nat├╝rlich", sagte ein Sprecher. Den Angaben zufolge war die neue Suche am Dienstag durch einen der Hinweise initiiert worden, die bei der Mordkommission nach dem Verschwinden der 15-J├Ąhrigen eingegangen waren - nicht durch einen aktuellen Anlass.

Die Sch├╝lerin aus Berlin war am 18. Februar verschwunden. Die Gegend s├╝d├Âstlich der Hauptstadt war schon im Fr├╝hjahr im Fokus der Polizei, weil der verd├Ąchtige Schwager von Rebecca auf der dort verlaufenden Autobahn 12 Richtung Frankfurt (Oder) am Tag ihres Verschwindens und am Abend danach unterwegs gewesen sein soll.

Polizei und Staatsanwaltschaft nehmen an, dass Rebecca get├Âtet wurde. Mehr als 2300 Hinweise gingen bei der Mordkommission ein. Die Polizei hatte viele Wochen lang W├Ąlder und Seen abgesucht. Eingesetzt wurden spezielle Suchhunde, Boote und Taucher sowie Kr├Ąfte des Technischen Hilfswerks (THW).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands Pr├Ąsident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr R├╝ckschl├Ąge hinnehmen


Erst Anfang August hatte eine Sprecherin der Berliner Staatsanwaltschaft gesagt, es gebe leider nichts Neues. Die Ermittlungen w├╝rden aber nat├╝rlich weiterlaufen. Zuvor hatte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft betont: "Es ist kein Cold Case, im Gegenteil". Als Cold Case (w├Ârtlich: kalter Fall) werden F├Ąlle bezeichnet, die vorerst zu den Akten gelegt werden.

Die Sch├╝lerin war zuletzt im Haus ihrer ├Ąltesten Schwester und ihres Schwagers. Die Polizei nimmt an, dass sie das Haus nicht lebend verlie├č. Der Verdacht fiel auf Rebeccas Schwager. Er war in Untersuchungshaft, kam aber wenig sp├Ąter mangels Beweisen wieder frei. Rebeccas Familie beteuerte seine Unschuld.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Polizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website