Sie sind hier: Home > Panorama >

Aalen: Junge klettert auf Zug und wird schwer verletzt

Stromschlag  

Junge klettert auf Zug und wird schwer verletzt

14.09.2019, 12:21 Uhr | dpa

Aalen: Junge klettert auf Zug und wird schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Unklar ist, warum die beiden auf den Zug kletterten. (Quelle: imago images/Seeliger)

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Unklar ist, warum die beiden auf den Zug kletterten. (Quelle: Seeliger/imago images)

Zwei Jugendliche klettern auf einen abgestellten Güterzug. Plötzlich geschieht das Unglück: Einer der beiden kommt der Oberleitung zu nahe – und wird durch einen Stromschlag schwer verletzt.  

Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist auf einen abgestellten Güterzug geklettert und dort durch einen Stromschlag schwer verletzt worden. Der Teenager sei nach ersten Erkenntnissen zusammen mit einem 18-Jährigen zwischen Aalen (Ostalbkreis) und Unterkochen auf den stehenden Zug geklettert und dort der Oberleitung zu nahe gekommen. Das berichtete die Bundespolizei.

Er kam mit schwersten Verbrennungen ins Krankenhaus. Laut Polizei bestand am Samstagmorgen keine Lebensgefahr. Der 18-Jährige erlitt einen Schock.
 

 
Warum die beiden am Freitagabend auf den Zug geklettert waren, war laut einem Sprecher zunächst unklar. Der betroffene Streckenabschnitt war am Abend für den Zugverkehr teilweise gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal