Sie sind hier: Home > Panorama >

Unwetter im Emsland: Augenzeugen berichten von Tornado – große Sturmschäden

Große Sturmschäden  

Augenzeugen berichten von Tornado im Emsland

30.09.2019, 09:14 Uhr | dpa

Unwetter im Emsland: Augenzeugen berichten von Tornado – große Sturmschäden. Sturmschaden im Landkreis Emsland: Laut Augenzeugen gab es einen Tornado. (Quelle: dpa)

Sturmschaden im Landkreis Emsland: Laut Augenzeugen gab es einen Tornado. (Quelle: dpa)

Ein Sturm hat im Emsland erhebliche Schäden angerichtet, Augenzeugen berichten gar von einem Tornado. Laut Deutschem Wetterdienst waren die Bedingungen jedenfalls gegeben.

Ein starker Sturm hat in Beesten im Landkreis Emsland in Niedersachsen mehrere Bäume zerstört und einen Stall abgedeckt. Augenzeugen sprachen von einem Tornado, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag sagte. Rund 20 Bäume seien in der Mitte abgeknickt. Das Dach eines Schweinestalls wurde teilweise abgedeckt. Verletzt wurde niemand. 
 

 
Dem Deutschen Wetterdienst lagen am Sonntag zunächst keine Meldungen über einen Tornado vor. Bei dem aufgezeichneten Wetter am Samstagnachmittag in dem Gebiet hätte allerdings ein Tornado entstehen können, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal