Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Esslingen: 18-Jähriger fährt über rote Ampel und verletzt sieben Kinder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextExplosion in bulgarischer WaffenfabrikSymbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextDax schließt mit Riesen-PlusSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextDFB-Kapitänin Popp: "Wir sind geschockt"Symbolbild für einen TextKaufland scherzt über Fehlkauf von KundinSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Spieler droht FestnahmeSymbolbild für einen TextTV: Bayern gegen Pilsen live sehenSymbolbild für einen TextWilliam muss an seinen Vater zahlenSymbolbild für einen TextLotto sucht MillionengewinnerSymbolbild für einen TextYouTube zensiert Wiesn-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserMick Schumacher: Neues Team in AussichtSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Jugendlicher fährt über rote Ampel und verletzt sieben Kinder

Von afp
Aktualisiert am 03.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Rote Ampel (Symbolbild): Trotz schlechter Sicht durch vereiste Scheiben fuhr der Autofahrer über die rote Ampel.
Rote Ampel (Symbolbild): Trotz schlechter Sicht durch vereiste Scheiben fuhr der Autofahrer über die rote Ampel. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sieben Schüler wurden beim Überqueren einer Ampel von einem Auto angefahren und dabei teils schwer verletzt. Ein 18-Jähriger fuhr mit vereisten Scheiben über eine rote Ampel.

Weil ein Autofahrer mit vereisten Scheiben über eine rote Ampel fuhr, sind sieben Schüler im baden-württembergischen Esslingen zum Teil schwer verletzt worden.

Der 18-jährige Autofahrer übersah nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen offenbar wegen der zugefrorenen Scheiben das Rotlicht und fuhr mit seinem Wagen durch eine Gruppe von Schülern, die gerade bei Grün über die Straße liefen.

Bei dem Unfall zog sich eine zwölfjährige Schülerin so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Behandlung in eine Klinik kam. Sechs weitere Schülerinnen und Schüler im Alter von elf bis 15 Jahren trugen leichte Verletzungen davon.


Der Unfall ereignete sich der Polizei zufolge an einer Bedarfsampel für Fußgänger.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Explosion in bulgarischer Waffenfabrik – drei Tote
EsslingenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website