Sie sind hier: Home > Panorama >

Wehretal: Busfahrer mit Hustenanfall verliert Kontrolle über Fahrzeug

Wegen starkem Husten  

Busfahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

08.01.2020, 12:43 Uhr | dpa

Wehretal: Busfahrer mit Hustenanfall verliert Kontrolle über Fahrzeug. Ein Linienbus auf der Straße: Der Bus fuhr  eine Straßenlaterne und einen Gartenzaun um, bevor er schließlich durch eine Mauer gestoppt wurde (Symbolbild). (Quelle: imago images/Gottfried Czepluch)

Ein Linienbus auf der Straße: Der Bus fuhr eine Straßenlaterne und einen Gartenzaun um, bevor er schließlich durch eine Mauer gestoppt wurde (Symbolbild). (Quelle: Gottfried Czepluch/imago images)

Wegen eines Hustenanfalls hat der Fahrer eines Linienbusses in Nordhessen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Fahrt endete in einer Mauer. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Ein Fahrer hat mit seinem Linienbus im nordhessischen Wehretal (Werra-Meißner-Kreis) eine Straßenlaterne und einen Gartenzaun umgefahren. "Der Busfahrer hat einen Hustenanfall bekommen, kurz die Kontrolle verloren und kam von der Straße ab", sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Der 48-Jährige fuhr dann über eine Grünfläche in ein Gartengrundstück; der Bus wurde von einer Mauer gestoppt.

Weder er noch die fünf Reisenden wurden verletzt. Der Gesamtschaden beträgt circa 18 000 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal