Sie sind hier: Home > Panorama >

Sauerland: Von verschwundenem Mädchen keine Spur

Polizei sucht seit Tagen  

Sauerland: Keine Spur von verschwundenem Mädchen

07.02.2020, 16:18 Uhr | dpa

Sauerland: Von verschwundenem Mädchen keine Spur. Ein Feuerwehrmann steht in Menden auf einer Brücke über die Hönne: Die Polizei schließt nicht aus, dass das Mädchen in den Fluss gefallen sein könnte. (Quelle: dpa/Fabian Strauch)

Ein Feuerwehrmann steht in Menden auf einer Brücke über die Hönne: Die Polizei schließt nicht aus, dass das Mädchen in den Fluss gefallen sein könnte. (Quelle: Fabian Strauch/dpa)

Sie lief im Pyjama einfach aus dem Haus und kam nicht wieder: Eine Zehnjährige im Sauerland ist immer noch verschwunden. Die Polizei, Feuerwehr und Freiwillige suchen weiter nach dem Mädchen.

Von dem verschwundenen Mädchen aus Menden im Sauerland fehlt weiterhin jede Spur. Am Donnerstag verfolgte die Polizei einen Hinweis auf einen in der Hönne treibenden Gegenstand. Feuerwehr und Strömungshelfer seien im Einsatz gewesen, berichtete die Polizei. Es habe sich jedoch erneut nur um einen Schlafsack gehandelt.

Wie ein Sprecher der Polizei am Freitag erklärte, gehe man jedem Hinweis nach und führe die Kontrolle anliegender Wehre weiter fort. Zusätzlich würden Beamte im Streifendienst das Wohnumfeld und besonders Spielplätze weiterhin aufmerksam absuchen.

Die Zehnjährige war am Samstag in einem unbeobachteten Moment aus der Wohnung gelaufen. Eine großangelegte Suche mit vielen freiwilligen Helfern und per Hubschrauber blieb daraufhin erfolglos.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: