Sie sind hier: Home > Panorama >

Neustadt an der Donau: Mann ersticht Kontrahenten nach Streit auf offener Straße

Neustadt an der Donau  

Mann ersticht Kontrahenten nach Streit auf offener Straße

07.03.2020, 16:33 Uhr | dpa

Neustadt an der Donau: Mann ersticht Kontrahenten nach Streit auf offener Straße. Ein Rettungswagen am Tatort in Neustadt an der Donau.

Ein Rettungswagen am Tatort in Neustadt an der Donau. Foto: Alexander Auer/dpa. (Quelle: dpa)

Neustadt an der Donau (dpa) - Nach einem Streit auf offener Straße ist im niederbayerischen Neustadt an der Donau ein 49-jähriger Mann erstochen worden.

"Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Mann, wurde kurz nach der Tat festgenommen", sagte ein Polizeisprecher. Nach einer Auseinandersetzung "zog der Tatverdächtige dann ein Messer und stach auf den anderen ein", hieß es. Der 23-Jährige leistete bei seiner Festnahme keinen Widerstand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal