Sie sind hier: Home > Panorama >

Zeitraffer-Animationen: So breitete sich das Coronavirus weltweit aus

Zeitraffer zeigt Ausbreitung  

Im Video: So entwickeln sich die Corona-Zahlen in den Ländern

Von Arno Wölk, Martin Trotz, Laura Stresing

06.04.2020, 18:24 Uhr
So breitet sich das Coronavirus weltweit aus

Das Coronavirus breitet sich weltweit immer weiter aus. In welchem Ausmaß das passiert und wie sich die Ausbreitung zeitlich darstellt, zeigen diese Zeitraffer-Animationen. (Quelle: t-online.de)

Zeitraffer-Video zeigt Veränderungen über die letzten Wochen: So breitet sich das Coronavirus in den stark betroffenen Ländern aus. (Quelle: t-online.de)


Weltweit haben sich weit mehr als eine Million Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Ein Video-Zeitraffer zeigt die am stärksten betroffenen Länder – und wie sich die Zahlen dort entwickeln. 

Mehr als einhunderttausend Menschen haben sich in Deutschland mittlerweile mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Doch bei den absoluten Zahlen der nachgewiesenen Infektionen und Todesfälle sind andere Länder deutlich stärker betroffen als Deutschland. 

In zwei Zeitraffer-Animationen visualisiert t-online.de die Verbreitung des Virus in den zehn weltweit am stärksten betroffenen Länder.

Wie sich das Coronavirus bei den Fallzahlen im Verlauf der letzten Wochen weltweit entwickelt hat in den stark betroffenen Ländern, sehen Sie in unserer Zeitraffer-Animation oben – oder hier.

Verwendete Quellen:
  • Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC)
  • Flourish

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal