Sie sind hier: Home > Panorama >

Kind entkommt Braunbär durch kluges Verhalten

In den Dolomiten  

12-Jähriger trifft bei Wanderung auf Bären – und reagiert richtig

29.05.2020, 11:54 Uhr | sle, LCS, rtr

Kind entkommt Braunbären durch kluges Verhalten

Alessandro Breda wollte mit seiner Familie in den Dolomiten wandern gehen. Doch hinter einem Busch entdeckt er plötzlich ein riesiges Tier. Der 12-Jährige erkennt den Braunbären und reagiert sofort. (Quelle: t-online.de/Reuters)

Aufregende Szene: Ein 12-Jähriger trifft bei einen Wanderung auf Bären – und reagiert richtig. (Quelle: t-online.de)


Alessandro Breda wollte mit seiner Familie in den Dolomiten wandern gehen. Hinter einem Busch entdeckte er dabei plötzlich ein riesiges Tier. Der 12-Jährige erkannte einen Braunbären und reagierte sofort. 

Ein zwölf Jahre alter Junge ist in den italienischen Brenta-Dolomiten auf einen Braunbären getroffen. Die Familie des Jungen war auf einer Wanderung, als der Junge das Tier entdeckte. 

Vor Ort half dem 12-Jährigen ein glücklicher Zufall: Einige Tage zuvor hatte Alessandro ein Lehrvideo über Bären gesehen. "Ich habe gelernt, dass der Bär unruhig und viel aggressiver wird, wenn man schreit", sagte er später dem italienischen Fernsehsender RAI.

Braunbären können bis zu drei Meter lang werden und beim Rennen eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreichen.

Die aufregende Szene, wie der Junge dem Bären entkam und wie das Tier auf die Familie reagierte, sehen Sie oben im Video – oder hier

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: