Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: 74-jähriger Wanderer stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod

Oberbayerische Alpen  

74-jähriger Wanderer stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod

13.08.2020, 12:09 Uhr | dpa

Bayern: 74-jähriger Wanderer stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod. Oberammergau in Oberbayern: Dort ist ein Rentner abgestürzt und gestorben. (Quelle: imago images/imagebroker)

Oberammergau in Oberbayern: Dort ist ein Rentner abgestürzt und gestorben. (Quelle: imagebroker/imago images)

Bei einem tragischen Unfall in den Alpen ist ein Rentner gestorben. Offenbar rutschte er 100 Meter tief ab. Die Frau des Mannes war nur wenige Meter vor ihm gelaufen und hatte den Unfall wohl mit angesehen.

Vor den Augen seiner Frau ist ein Senior beim Wandern in den oberbayerischen Alpen abgerutscht und gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag stürzte der 74-Jährige ohne Beteiligung anderer und rutschte rund 100 Meter über steiles und felsdurchsetztes Gelände ab.

Ein Polizeihubschrauber und die Bergwacht bargen den Leichnam nach dem Unglück am Mittwoch im Pürschlinggebiet nahe Oberammergau. Die 67 Jahre alte Frau war nach Angaben eines Polizeibergführers einige Meter vor dem Mann gegangen und war durch ein Geräusch aufmerksam geworden. Sie wurde von Spezialisten der Bergwacht betreut.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: