• Home
  • Panorama
  • Portugal: Präsident Marcelo Rebelo rettet Jugendliche vor dem Ertrinken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextAnne Heches Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextEU-Land schränkt Einreise für Russen einSymbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen Text"Madame Butterfly" ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Im Video: Portugals Präsident rettet Mädchen vor dem Ertrinken

Von t-online, mja

Aktualisiert am 18.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Marcelo Rebelo de Sousa: Der portugiesische Präsident bewies am Strand der Algarve Zivilcourage.
Marcelo Rebelo de Sousa: Der portugiesische Präsident bewies am Strand der Algarve Zivilcourage. (Quelle: Paulo Spranger/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Jugendliche kentern vor der Küste Portugals mit ihrem Boot. Die Strömung droht, sie mitzureißen – doch dann kommt Hilfe. Es ist niemand anderes als der portugiesische Präsident, der sie rettet.

Der portugiesische Präsident Marcelo Rebelo de Sousa hat vor der südportugiesischen Küste zwei Jugendliche vor dem Ertrinken gerettet. Das Kajak der beiden Mädchen war gekentert. Sie trugen Rettungswesten, doch die Strömung drohte sie mitzureißen. Zusammen mit einem weiteren Schwimmer gelang es dem 71-Jährigen, die Mädchen von der Strömung wegzuschieben. Die heldenhafte Aktion sehen Sie oben im Video. Wie Sie Ertrinkende erkennen und wie Sie ihnen helfen, lesen Sie hier.

De Sousa war zufällig an dem Strand

Am Strand kommentierte der Präsident seine spontane Rettungsaktion: "Sie haben sich sehr erschrocken und viel Wasser geschluckt. Sie müssen vorsichtiger sein." Es sei zu gefährlich, Jugendliche in diesem Alter alleine Kajak fahren zu lassen.

De Sousa befand sich nur zufällig an dem Strand der Algarve: Er tourt gerade zu Werbezwecken für Portugals Tourismus quer durchs Land und machte am Wochenende Station an jenem Strand, vor dem sich der Unfall ereignete.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
The 100-million-dollar question – what happened to the donations?
Von Anna-Lena Janzen, Gold Coast
Von Anna-Lena Janzen, Gold Coast
AlgarvePortugal
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website