Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Christian Drosten: Diese Virologin ersetzt ihn heute im "Coronavirus-Update"

Sandra Ciesek im "Coronavirus-Update"  

Diese Virologin ersetzt heute Drosten im NDR-Podcast

08.09.2020, 09:17 Uhr | dpa, ds

Christian Drosten: Diese Virologin ersetzt ihn heute im "Coronavirus-Update". Sandra Ciesek Leiterin der Virologie in Frankfurt: "Ich kenne auch die Patientenperspektive gut und habe Erfahrung darin, komplexe Themen einfach zu erklären." (Quelle: imago images/rheinmainfoto)

Sandra Ciesek Leiterin der Virologie in Frankfurt: "Ich kenne auch die Patientenperspektive gut und habe Erfahrung darin, komplexe Themen einfach zu erklären." (Quelle: rheinmainfoto/imago images)

Der preisgekrönte Podcast "Coronavirus-Update" ist aus der Sommerpause zurück. Doch statt Christian Drosten spricht in der aktuellen Folge eine Virologin. Das ist Sandra Ciesek. 

Ciesek statt Drosten: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek ist ab dem heutigen Dienstag regelmäßiger Gesprächsgast des preisgekrönten NDR-Podcast "Coronavirus-Update" Dort will sie komplizierte Dinge möglichst einfach erklären. "Ich bin Virologin und erforsche Sars-Cov-2 im Labor, habe aber auch mehrere Jahre in der Inneren Medizin gearbeitet", sagte sie auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Deshalb kenne ich auch die Patientenperspektive gut und habe Erfahrung darin, komplexe Themen einfach zu erklären. Diese beiden Sphären sind in den öffentlichen Debatten oft getrennt."

An diesem Dienstag soll die erste Folge des Podcast mit der Virologin veröffentlicht werden. Der Ende Februar erstmals veröffentlichte Podcast "Coronavirus-Update" wurde mit dem Grimme Online Award und dem Preis der Bundespressekonferenz ausgezeichnet.

Ciesek will Fragen von Zuhörern beantworten

Ciesek, die im wöchentlichen Wechsel mit dem Berliner Virologen Christian Drosten befragt wird, will in dem Podcast außerdem mehr auf Fragen von Zuhörern eingehen. "Ich halte es ebenfalls für wichtig, auf die vielen Falschmeldungen einzugehen, die im Umlauf sind. Dabei möchte ich verständlich erklären, warum ich zu einer anderen Einschätzung komme", sagte Ciesek.

Ciesek ist 42 Jahre alt. Sie studierte Medizin in Göttingen und Hannover. Ihre Promotion schrieb sie über Hepatitis-Infektionen. Diese Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet. Seit Frühjahr 2019 ist sie Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Uniklinikum Frankfurt und Professorin an der Goethe-Universität.

Dort ist sie seit 2020 maßgeblich an der Erforschung des Coronavirus beteiligt. Sie und ihr Team wiesen im Februar erstmals nach, dass auch symptomfreie Menschen das Virus auf andere übertragen können.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal