Sie sind hier: Home > Panorama >

Pariser Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert – Gebiet weitläufig gesperrt

Gebiet weitläufig gesperrt  

Pariser Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert

23.09.2020, 16:31 Uhr | dpa

Pariser Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert – Gebiet weitläufig gesperrt  . Eiffelturm: Noch ist wenig über die Hintergründe der Drohung bekannt. (Quelle: imago images/Westend61)

Eiffelturm: Noch ist wenig über die Hintergründe der Drohung bekannt. (Quelle: Westend61/imago images)

Frankreichs Wahrzeichen ist wegen einer Anschlagsdrohung geräumt worden. Die Polizei bestätigte einen laufenden Einsatz. In der Gegend rund um den höchsten Turm von Paris wurde der Verkehr eingestellt.

Der Pariser Eiffelturm ist wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Der Vorfall habe sich gegen Mittwochmittag ereignet, sagte der Betreiber der berühmten Pariser Sehenswürdigkeit der Deutschen Presse-Agentur.

Die Polizei bestätigte einen laufenden Polizeieinsatz wegen der Drohung. Das Gebiet rund um das mehr als 300 Meter hohe Wahrzeichen im Zentrum der französischen Hauptstadt ist Medien zufolge vorsorglich für den Verkehr gesperrt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal