Sie sind hier: Home > Panorama >

NRW: Nach Fettexplosion beim Kochen – 96-jährige Frau stirbt

Nordrhein-Westfalen  

Frau stirbt nach Fettexplosion beim Kochen

27.09.2020, 16:14 Uhr | dpa

NRW: Nach Fettexplosion beim Kochen – 96-jährige Frau stirbt . Rettung Notruf 112

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Sie wollte sich Mittagessen zubereiten. Doch beim Auftauen der Tiefkühlkost ging etwas mächtig schief. Die 96-Jährige starb im Krankenhaus. 

Nach einer Fettexplosion während des Kochens ist eine Frau aus Herford an ihren Verletzungen gestorben. Die 96-Jährige hatte nach Angaben der Feuerwehr am Samstagmittag eine tiefgefrorene Speise in einer Pfanne zubereitet, als es zu der Explosion kam.

Die Kleidung der Frau habe daraufhin Feuer gefangen. Sie zog sich schwere Verbrennungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort erlag sie laut Polizei am Abend ihren schweren Verletzungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal