Sie sind hier: Home > Panorama >

Zwölfjährige stürzt durch Dachfenster fünf Meter tief in Schule

Freundin holt Hilfe  

Zwölfjährige stürzt durch Dachfenster in Schule

18.10.2020, 15:51 Uhr | dpa

Zwölfjährige stürzt durch Dachfenster fünf Meter tief in Schule . Ein Schulgebäude: In Achim kam der gestürzten Zwölfjährigen eine ehemalige Hausmeisterin zu Hilfe. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Ein Schulgebäude: In Achim kam der gestürzten Zwölfjährigen eine ehemalige Hausmeisterin zu Hilfe. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Eine Freundin in Not brauchte und hatte eine Zwölfjährige im niedersächsischen Achim: Sie kletterte beim Spielen auf das Dach einer Schule – und brach durch ein Dachfenster.

Im niedersächsischen Achim ist eine Zwölfjährige durch das Oberlicht einer Schule etwa fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Sie verletzte sich dabei an der Hand.

Laut Polizei spielte sie am Samstagabend mit einer Freundin auf dem Schulgelände und kletterte über eine Baustelle auf das Dach der Schule. Dabei brach sie durchs Dachfenster und stürzte. Ihre Freundin holte Hilfe bei einer Anwohnerin, einer ehemaligen Hausmeisterin der Schule. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal