• Home
  • Panorama
  • Marktleiter greift durch - Duisburger Supermarkt: Kein Einkauf mehr im Schlafanzug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextWaldbrand: Evakuierung in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Duisburger Supermarkt: Kein Einkauf mehr im Schlafanzug

Von dpa
Aktualisiert am 30.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Hinweiszettel machen die Kundschaft in dem Duisburger Supermarkt auf die nun geltende Kleiderordnung aufmerksam.
Hinweiszettel machen die Kundschaft in dem Duisburger Supermarkt auf die nun geltende Kleiderordnung aufmerksam. (Quelle: ---/privat/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Duisburg (dpa) - Eine morgendliche Kundin mit Pyjama, Puschen und pinkem Morgenmantel hat den Duisburger Supermarktleiter Frank Schneider auf die Palme gebracht.

Der 43-jährige komplimentierte die Frau mitsamt ihrer Tochter - ebenfalls im Schlafdress - nicht nur aus dem Laden, sondern hängte ein Verbotsschild auf: "Personen mit Morgenmantel oder Schlafanzug haben keinen Zutritt zu unserem Laden", soll darauf stehen. Schlafanzug-Einkäufe seien "aus hygienischen Gründen nicht akzeptabel", sagte der Edeka-Marktleiter. "Ich will da keine Wiederholung."

Die Kundin, die am vergangenen Samstagmorgen gegen 10.00 Uhr in seinem Geschäft war, habe das wohl auch eingesehen. "Mit leichtem Moppern" habe sie - die Tochter an der Hand - den Laden verlassen. Über den Vorfall hatte zuvor die "WAZ" berichtet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Waldbrand nahe Costa Blanca breitet sich aus
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
DuisburgSupermarkt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website