Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild fĂŒr einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild fĂŒr einen TextEd Sheeran ist ĂŒberraschend Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen Text135 Millionen Euro fĂŒr Mercedes CoupĂ©Symbolbild fĂŒr einen TextPlatzsturm bei Everton-SpielSymbolbild fĂŒr einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild fĂŒr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild fĂŒr einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Massenkarambolage auf Autobahn 5

Von dpa
Aktualisiert am 27.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Bei einem Serienunfall auf der Autobahn 5 nördlich von Frankfurt sind am Freitag drei Menschen schwer verletzt worden.
Bei einem Serienunfall auf der Autobahn 5 nördlich von Frankfurt sind am Freitag drei Menschen schwer verletzt worden. (Quelle: Patrick Seeger/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Friedberg (dpa) - Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 5 nördlich von Frankfurt sind am Freitag vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Die viel befahrene Autobahn wurde in Richtung SĂŒden zeitweise komplett gesperrt. Gut drei Stunden lang staute sich der Verkehr. In die Unfallserie zwischen Ober-Mörlen und Friedberg (Wetteraukreis) waren insgesamt elf Autos verwickelt, wie die Polizei in Friedberg mitteilte.

Auslöser waren den Angaben zufolge zwei AuffahrunfÀlle, bei denen es lediglich BlechschÀden gab. Womöglich durch die vier auf dem Standstreifen stehenden Autos abgelenkt, rasten sieben weitere Autos ineinander, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Drei MÀnner in einem GelÀndewagen erlitten dabei schwere aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Einer von ihnen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Polizei hatte zunÀchst von sechs beteiligten Fahrzeugen und drei Verletzten berichtet, ihre Angaben aber spÀter korrigiert. Angaben zur Schadenshöhe lagen zunÀchst nicht vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
In diesen Gebieten Deutschlands drohen Tornados
  • Martin Trotz
  • Axel KrĂŒger
Von Martin Trotz, Axel KrĂŒger
MassenkarambolagePolizei
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website