Sie sind hier: Home > Panorama >

Backnang: Drei Pferde von Auto erfasst und getötet

Tragödie in Backnang  

Drei Pferde von Auto erfasst und getötet

28.12.2020, 20:24 Uhr | dpa

Backnang: Drei Pferde von Auto erfasst und getötet. Notarzt im Einsatz: In Baden-Württemberg sind drei Pferde von einem Auto erfasst worden und gestorben. (Quelle: imago images/Christian Spicker)

Notarzt im Einsatz: In Baden-Württemberg sind drei Pferde von einem Auto erfasst worden und gestorben. (Quelle: Christian Spicker/imago images)

Tragödie im Rems-Murr-Kreis nahe Stuttgart: Drei Pferde sind dort offenbar von einem Hund aufgescheucht auf eine Straße gerannt und wurden von einem Auto erfasst. Dem Tierarzt blieb nur noch eine Option.

Drei aufgescheuchte Pferde sind in Backnang (Baden-Württemberg) über eine Straße gerannt und dabei von einem Auto erfasst worden. Eine 68-jährige Frau war am Montagnachmittag mit ihrem Wagen auf einer Kreisstraße unterwegs, als die Tiere plötzlich die Straße kreuzten, wie die Polizei Aalen mitteilte.

Die Pferde waren ersten Ermittlungen zufolge durch einen nicht angeleinten Hund aufgeschreckt worden. Die Pferde wurden bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass ein Tierarzt sie einschläfern musste. Die Straße wurde vorübergehend gesperrt. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: