t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

Rheinmünster: Fahrer betrunken? Quad fährt in Gruppe – Schwerverletzte Kinder


Unglück in Rheinmünster
Quad rast in Gruppe mit Kindern – drei Schwerverletzte

Von dpa
Aktualisiert am 21.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Streifenwagen: Ein schwerer Quadunfall hat mehrere Verletzte gefordert.Vergrößern des BildesBlaulicht auf einem Streifenwagen: Ein schwerer Quadunfall hat mehrere Verletzte gefordert. (Quelle: Stefan Puchner/Archiv/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Quad-Ausflug endete in Baden-Württemberg mit einem tragischen Unfall. Der Fahrer verlor die Kontrolle und fuhr in eine Menschengruppe. Die Polizei vermutet, dass er betrunken war.

Ein Quad ist am Samstagnachmittag in Baden-Württemberg von einer Straße abgekommen und in eine Menschengruppe mit Kindern gefahren. Ein Kleinkind wurde aus seinem Kinderwagen geschleudert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auch ein vierjähriges Kind sei erfasst worden. Ein Rettungshubschrauber flog sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Die Mutter und ein weiteres Kind im Alter von drei Jahren erlitten einen Schock. Der 45 Jahre alte Quadfahrer war am Samstagnachmittag von der Straße abgekommen. Den Beamten zufolge hatte er vermutlich Alkohol getrunken. Er wurde ebenfalls schwer verletzt. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website