Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Rheinmünster: Fahrer betrunken? Quad fährt in Gruppe – Schwerverletzte Kinder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für ein VideoRakete in Südkorea explodiertSymbolbild für einen TextNordsee: mysteriöse Drohnen-SichtungenSymbolbild für einen TextSPD blamiert sich mit FotopatzerSymbolbild für einen TextMünchens OB hat CoronaSymbolbild für einen TextAbwahlantrag gegen HSV-ChefSymbolbild für ein VideoIran: So klingt das verbotene LiedSymbolbild für einen TextJustin Bieber pinkelt auf NobelgolfplatzSymbolbild für einen TextMelinda Gates spricht über TrennungSymbolbild für einen Text"Buffy"-Star leidet an MSSymbolbild für einen TextLkw-Crash: A3 bis zum Abend gesperrtSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Paar zeigt sich ganz privatSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Quad rast in Gruppe mit Kindern – drei Schwerverletzte

Von dpa
Aktualisiert am 21.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Streifenwagen: Ein schwerer Quadunfall hat mehrere Verletzte gefordert.
Blaulicht auf einem Streifenwagen: Ein schwerer Quadunfall hat mehrere Verletzte gefordert. (Quelle: Stefan Puchner/Archiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Quad-Ausflug endete in Baden-Württemberg mit einem tragischen Unfall. Der Fahrer verlor die Kontrolle und fuhr in eine Menschengruppe. Die Polizei vermutet, dass er betrunken war.

Ein Quad ist am Samstagnachmittag in Baden-Württemberg von einer Straße abgekommen und in eine Menschengruppe mit Kindern gefahren. Ein Kleinkind wurde aus seinem Kinderwagen geschleudert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auch ein vierjähriges Kind sei erfasst worden. Ein Rettungshubschrauber flog sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Die Mutter und ein weiteres Kind im Alter von drei Jahren erlitten einen Schock. Der 45 Jahre alte Quadfahrer war am Samstagnachmittag von der Straße abgekommen. Den Beamten zufolge hatte er vermutlich Alkohol getrunken. Er wurde ebenfalls schwer verletzt. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Passauer Behörde lockt Iraner ins Amt und schiebt ihn ab
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website