Sie sind hier: Home > Panorama >

In Mecklenburg-Vorpommern: 22-Jähriger rast mit 163 km/h durch Ort

In Mecklenburg-Vorpommern  

22-Jähriger rast mit 163 km/h durch Ort

28.02.2021, 13:41 Uhr | dpa

In Mecklenburg-Vorpommern: 22-Jähriger rast mit 163 km/h durch Ort. Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann mit mehr als 160 km/h in einer 50er-Zone erwischt worden. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann mit mehr als 160 km/h in einer 50er-Zone erwischt worden. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Viel zu schnell ist ein junger Mann mit seinem Wagen durch eine 50er-Zone in Mecklenburg-Vorpommern gerast. Einen Grund hatte der Verkehrssünder nicht. 

Mit satten 163 Stundenkilometern ist ein Autofahrer in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) von der Polizei erwischt worden – obwohl dort Tempo 50 galt. Ein Streifenwagen hielt das Auto des Rasers am Samstagabend an. Da war er schon mehrere hundert Meter im Ort unterwegs gewesen und hatte bereits abgebremst. 

Der 22-jährige Fahrer zeigte sich laut Polizei reumütig und gab an, nur privat und ohne Termindruck unterwegs zu sein. Laut Polizei erwarten ihn nun drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 700 Euro Bußgeld

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal