Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

In Mecklenburg-Vorpommern: 22-Jähriger rast mit 163 km/h durch Ort


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Ölsanktionen gelten – Moskau drohtSymbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextSesamstraße-Star Bob McGrath ist totSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextDie weltweit größten Waffen-ExporteureSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

22-Jähriger rast mit 163 km/h durch Ort

Von dpa
Aktualisiert am 28.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann mit mehr als 160 km/h in einer 50er-Zone erwischt worden.
Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann mit mehr als 160 km/h in einer 50er-Zone erwischt worden. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viel zu schnell ist ein junger Mann mit seinem Wagen durch eine 50er-Zone in Mecklenburg-Vorpommern gerast. Einen Grund hatte der Verkehrssünder nicht.

Mit satten 163 Stundenkilometern ist ein Autofahrer in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) von der Polizei erwischt worden – obwohl dort Tempo 50 galt. Ein Streifenwagen hielt das Auto des Rasers am Samstagabend an. Da war er schon mehrere hundert Meter im Ort unterwegs gewesen und hatte bereits abgebremst.

Der 22-jährige Fahrer zeigte sich laut Polizei reumütig und gab an, nur privat und ohne Termindruck unterwegs zu sein. Laut Polizei erwarten ihn nun drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 700 Euro Bußgeld.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Notlandung von Lufthansa-Airbus – Passagiere stecken in Angola fest
Von Tobias Eßer
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
PolizeiWolgast
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website