Sie sind hier: Home > Panorama >

Bad Salzuflen: Auto fliegt 100 Meter weit – Personen lebensgefährlich verletzt

Im Wagen eingeklemmt  

Auto fliegt 100 Meter weit – mehrere Schwerverletzte

29.07.2021, 09:02 Uhr | dpa, t-online

Bad Salzuflen: Auto fliegt 100 Meter weit – Personen lebensgefährlich verletzt. Unfall in Bad Salzuflen: Das Auto war von der Straße abgekommen und rund 100 Meter durch die Luft geflogen und in einem Waldweg aufgeschlagen. (Quelle: Daniel Hobein/Feuerwehr Bad Salzuflen)

Unfall in Bad Salzuflen: Das Auto war von der Straße abgekommen und rund 100 Meter durch die Luft geflogen und in einem Waldweg aufgeschlagen. (Quelle: Daniel Hobein/Feuerwehr Bad Salzuflen)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Die Einsatzkräfte mussten mit schwerem Gerät die Insassen befreien. Die Unfallursache ist noch unklar.

In Bad Salzuflen (Nordrhein-Westfalen) ist es zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei zum Teil lebensgefährlich verletzten Personen gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Auto am frühen morgen von einer Landstraße abgekommen, rund 100 Meter weit durch die geflogen und auf einem Waldweg gelandet. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei Insassen in dem Wagen eingeklemmt.

Die Verletzten mussten mit schwerem Gerät aus dem Auto befreit werden. Dabei waren unter anderem 30 Feuerwehrleute sowie drei Rettungswagen und Notärzte mindestens zwei Stunden im Einsatz. Alle Insassen wurden in Krankenhäusern weiter behandelt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: