Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglaubliche Aufnahmen zeigen Buckelwale mit einem großen Ziel

Kampf um Weibchen  

Unglaubliche Aufnahmen von Buckelwalen

26.09.2021, 11:30 Uhr | pf, Axel Krüger, rtr

Buckelwale kämpfen um Weibchen: Seltene Aufnahmen der Meeresgiganten

Buckelwale bewegen sich in der Regel nur zu zweit oder zu dritt durch unsere Meere. Forschern sind nun vor Australien unglaubliche Aufnahmen einer großen Gruppe der Säuger gelungen. (Quelle: t-online)

Seltene Aufnahmen von Meeresgiganten: Diese unglaublichen Videos zeigen eine ungewöhnlich große Gruppe von Buckelwalen. (Quelle: t-online)


Buckelwale bewegen sich in der Regel nur zu zweit oder zu dritt durch unsere Meere. Forschern sind nun vor Australien unglaubliche Aufnahmen einer großen Gruppe der Säuger gelungen.

Gleich 15 männliche Buckelwale umwerben stundenlang ein Weibchen, folgen ihr durch den Ozean. Immer dabei: eine Drohne und eine Unterwasserkamera, die das unglaubliche Spektakel aufzeichneten. Es war ein besonderes Ereignis, denn Buckelwale bewegen sich in der Regel nur in kleinen Gruppen von zwei oder drei Tieren durch die Meere.

Umso erfreuter zeigten sich die Forscher, denen die Aufnahmen vor Australien gelangen: "Ich konnte in der Nacht danach gar nicht schlafen, weil ich so aufgeregt war", berichtet Dr. Olaf Meynecke.

Die unglaublichen Aufnahmen der paarungswilligen Buckelwale sehen Sie in unserem Video direkt hier oder oben.

Verwendete Quellen:
  • Aufnahmen von und Reuters-Interview mit Dr. Olaf Meynecke

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: